Artikel-Schlagworte: „Rund um die Arbeit“

Bewerbungsunterlagen drucken – Worauf sollte man dabei achten?

13. Dezember 2016 von Ralph Meinhold

Ein gutes Bewerbungsschreiben ist in den meisten Fällen der Grundstein für die spätere Karriere. Neben dem Inhalt des Schreibens spielt dabei auch das Layout eine fundamentale Rolle. So ist das visuelle Erscheinungsbild einer Bewerbung maßgeblich für den Ersteindruck verantwortlich, weshalb die Gestaltung gut durchdacht werden sollte. Doch worauf kommt es bei der Erstellung und dem Drucken von Bewerbungsunterlagen im Detail an?

Bewerbungen in Papierform – Auch in der modernen Zeit unverzichtbar

Trotz der zunehmenden Digitalisierung und der vermehrten Nutzung von PDF-Dokumenten im geschäftlichen Alltag, werden Bewerbungen von vielen Unternehmen nach wie vor gerne in ausgedruckter Form verlangt. Während große Firmen zum Teil auch digitale Bewerbungsunterlagen akzeptieren, gehören Schreiben in Papierform bei den klein- und mittleren Unternehmen zum allgemeinen Standard. Dieser Umstand ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass die Digitalisierung in großen Betrieben wesentlich schneller von Statten geht und die IT hier entsprechend besser ausgebaut ist. Andererseits handelt es sich bei der schriftlichen Bewerbung um ein klassisches Verfahren, das in vielen Personalabteilungen auch aus traditionellen Gründen das Mittel der Wahl darstellt.

Schritt für Schritt zur perfekten Bewerbungsmappe: 7 Tipps für einen optimalen Ersteindruck

Tipp 1: Spezielle Software verwenden

Die Erstellung eines Bewerbungsschreibens beginnt in der Regel mit der Gestaltung des formalen Layouts, wofür in aller Regel der eigene Computer absolut ausreichend ist. Besonders wichtig ist hier eine passende Software wie etwa Microsoft Office oder LibreOffice, die alle essentiellen Werkzeuge für die Bearbeitung bereitstellt.

(mehr …)

Schon wieder eine Absage für Ihre Bewerbung? Daran kann es liegen

5. Februar 2015 von Ralph Meinhold

Erfolgreich bewerbenSie haben sich beworben und wieder eine Absage erhalten? Ein Grund kann ein fehlerhafter Lebenslauf oder ein nicht gut ausgearbeitetes Anschreiben sein. Hilfe finden Sie bei einem derartigen Fall bei der MMK Bewerbungshilfe

Aber es gibt auch andere Gründe, warum Ihre Bewerbung abgelehnt werden kann. Einen sehr guten Artikel über mögliche Ablehnungsgründe finden Sie hier: http://t3n.de/news/absage-gruende-job-590980/

Ist eine Ihrer Bewerbungen auch schon einmal abgelehnt worden? Was waren die Gründe?

Referenzen – ein wichtiger Teil Ihrer Bewerbung

18. Dezember 2013 von Ralph Meinhold

mmk-bewerbungshilfe-visitenkarte04Referenzen werden in Bewerbungen immer wichtiger. Stellen Sie Ihre Fähigkeiten und Ihre Leistungen mit der Angabe von Referenzen heraus. Klicken Sie hier und lesen Sie auf den Seiten der MMK Bewerbungshilfe mehr zu dem Thema

Sie finden auf der Seite der MMK Bewerbungshilfe immer aktuelle Tipps zum Thema Bewerbung, Lebenslauf und Anschreiben. Wir bieten Ihnen auf der Seite die Möglichkeit Ihre individuelle Bewerbung zu erstellen.

 

 

Die optimale Bewerbungsmappe – MMK Personalberatung erweitert ihre Beratungskompetenz in Richtung Bewerbungshilfe

10. Oktober 2013 von Ralph Meinhold

Was sind optimale Bewerbungsunterlagen? Wie bewerbe ich mich überhaupt im Zeitalter von Social Media? Was muss unbedingt ins Anschreiben, in den Lebenslauf? Benötige ich eine dritte Seite? Fragen, die sich Menschen meist erst stellt, wenn sie sich auf einen neuen Job bewerben möchten bzw. müssen. Wie man sich im Internetzeitalter richtig präsentiert, das weiß die MMK Personalberatung. Sie trifft mit ihrem neuen Service unter mmk-bewerbungshilfe.de genau den Nerv vieler Bewerber. Sie setzt bei ihrem Angebot nicht auf standardisierte Lebensläufe und Bewerbungsanschreiben, sondern auf Individualität und die Persönlichkeit der BewerberInnen. Mit der MMK Bewerbungshilfe schaffen es die BewerberInnen sich nicht nur perfekt zu präsentieren, sondern im Netz auch von Unternehmen aktiv gefunden zu werden.

(mehr …)

Bewerbungshilfe – Mit uns bekommen Sie den richtigen Job

10. September 2013 von Ralph Meinhold

Ihre Bewerbung wurde wieder einmal abgelehnt? Sie wissen nicht, wie Sie sich überhaupt bewerben sollen?  In Ihrem Lebenslauf gibt es Lücken und Sie wissen nicht, wie Sie diese Lücken darstellen sollen? Ein Anschreiben? Brauche ich das überhaupt? Wie werde ich von Personalberatern und Firmen aktiv gefunden? Nützen mir Online Plattformen und Social Media?

Bei all diesen Fragestellungen kann Ihnen die MMK Bewerbungshilfe individuell helfen.
(mehr …)

Bewerbungsmappe – das Aushängeschild

12. September 2012 von Gastautor

Die Bewerbungsmappe - das Aushängeschild; Bild: UliCarthäuser / pixelio.de

Die Bewerbungsmappe - das Aushängeschild; Bild: UliCarthäuser / pixelio.de

Die Bewerbungsmappe ist das „Aushängeschild“ eines potentiellen neuen Mitarbeiters. An deren Qualität messen die Personalchefs und Firmeninhaber die Arbeitsweise, die sie von einem Bewerber erwarten. Deshalb sollte sie nicht nur inhaltlich, sondern auch optisch ansprechend gestaltet werden. Und das fängt bereits bei der Qualität der Ausdrucke von Lebenslauf und Anschreiben an.

Verwaschene Farben, Toner- und Tintenkleckse sowie unsauber gedruckte Buchstaben und Passbilder signalisieren dem potentiellen Chef, dass der Bewerber nicht viel Wert auf Qualität legt. Und da jedes Unternehmen für die Qualität seiner Produkte gesetzliche Garantien geben muss, werden solche Bewerbungen von vornherein aussortiert.

Um eine gute Optik bei der Bewerbung zu erzielen, sollte hochwertiges Papier verwendet werden. Beim Verbrauchsmaterial für Tintenstrahldrucker sollte man nur zu Papier greifen, das feine Fasern hat, in denen die Druckertinte nicht verlaufen kann. Auf glattem Papier kommen auch Ausdrucke mit Lasertoner deutlich besser zur Geltung. Wer dabei die höchste Auflösung seines Druckers nutzen möchte, der sollte beim Kauf von Druckerpatronen und Tonerkartuschen darauf achten, dass es sich immer nur um Varianten handelt, die optimal auf das Können des Druckers abgestimmt sind. Ich selbst vertraue dabei auf Druckerzubehör von tintenalarm.de.

(mehr …)

Lebenslauf Service – Wie lesenswert ist Ihr Lebenslauf

6. September 2012 von Ralph Meinhold

Lebenslauf Service - Wie lesenswert ist Ihr Lebenslauf

Lebenslauf Service - Wie lesenswert ist Ihr Lebenslauf

Noch vor dem Bewerbungsschreiben werfen die meisten Personalverantwortlichen einen Blick auf den Lebenslauf. Dafür nehmen Sie sich selten mehr als 3 Minuten Zeit. Genau die Zeit bleibt Ihnen den Personalverantwortlichen davon zu überzeugen, dass Sie der oder die richtige Bewerberin für die Stelle sind. Leider überzeugen nur sehr wenige Lebensläufe die ich jeden Tag zu lesen bekomme. Sehr selten gibt es einmal einen Lebenslauf, der mich als dessen zukünftiger Arbeitgeber davon überzeugt, den Bewerber persönlich kennen zu lernen. Dabei sollte gerade Ihr Lebenslauf der Türöffner für ein erstes Gespräch sein

Wie sieht Ihr Lebenslauf aus? Ist er ein Türöffner? Animiert er dazu Sie zu einem Interview einzuladen?

Nutzen Sie mein Wissen als Profi. Lassen Sie jetzt Ihren Lebenslauf von mir überprüfen. Für nur € 17,85 incl. MwSt. zeige ich Ihnen Verbesserungen auf, mache Sie auf Ungereimtheiten und Fehler aufmerksam. Gerne nehme ich Ihren Lebenslauf dann auch in meine Datenbank auf. Sollte ich Sie an einen meinen Kunden vermitteln können erhalten Sie Ihr Geld für die Überprüfung zurück.

Schicken Sie mir Ihren Lebenslauf als Word Dokument über das Kontaktformular bezahlen Sie € 17,85 und ich überarbeite Ihren Lebenslauf! Nutzen Sie Ihre Karrierechance!

Bezahlen können Sie hier:

REWE sucht Nachwuchs mit dem Azubiportal

13. Oktober 2011 von Ralph Meinhold

gesponserter Artikel


REWEDie richtige Ausbildungsstelle zu finden fällt oft nicht leicht. Hilfe bietet hier das Azubiportal von REWE. Rund 1300 Azubis starten jedes Jahr bei REWE Ihre Ausbildung, mit dem Azubiportal bekommt man die Chance sich vorab intensiv über eine Karriere bei REWE zu informieren. Sowohl Abiturienten als auch Schulabgänger ohne Abitur stehen im Fokus des Portals. Sogar für Schüler gibt es Informationen: Im Rahmen des Schülerpraktikums kann man in das Unternehmen reinschnuppern und die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten und Abläufe im Unternehmen kennenlernen.

(mehr …)

Personaler sprechen Klartext: Bis zu 75% aller Bewerbungen sind fehlerhaft

21. September 2011 von Ralph Meinhold

75 % der Bewerbungen sind fehlerhaft

75 % der Bewerbungen sind fehlerhaft

Rechtschreibfehler, falsch recherchierte Ansprechpartner, zu große Dateien: Laut Personalverantwortlichen bringen sich bis zu 75% aller Bewerber mit gravierenden formellen Fehlern selbst um ihre Erfolgschancen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Online-Stellenmarktes kalaydo.de unter knapp 300 Personalverantwortlichen.

Die Resultate der Umfrage sind alarmierend: Die Quote fehlerhafter Bewerbungen liegt demnach bei durchschnittlich 39%. Mehr als die Hälfte aller Befragten gab an, die Fehlerquote liege zwischen 25 und 50%. Fast ein Viertel der Personalverantwortlichen hält sogar 50 bis 75% aller Bewerbungen für fehlerhaft. (mehr …)

Online Bewerbung – Jobs finden im Internet

19. September 2011 von Ralph Meinhold

Heute morgen habe ich einen sehr interessanten Bericht im ZDF Morgenmagazin über das Thema “Jobs finden im Internet” gefunden. Dabei gehen die Reporter besonders auf Online Portale und Soziale Netzwerke ein.  Den Bericht finden Sie in der ZDF Mediathek.

Haben Sie die gleichen Erfahrungen wie der Bewerber im Video gemacht? Nutzen Sie auch das Internet für Ihre Stellensuche?