Fachkräftemangel – Nur eine Frage des Gehalts?

23. April 2013 von Gastautor

Viele junge Menschen verlassen nach der Ausbildung ihre Heimat. Doch woran liegt das und was würde sie hier halten? “Exakt – Die Story” beschäftigt sich am 24. April, 20.45 Uhr mit dem Fachkräftemangel in Mitteldeutschland.

Bis 2020 werden allein in Thüringen 200.000 Fachkräfte fehlen, zwei Millionen in ganz Deutschland. Schon heute bleiben viele Stellen unbesetzt. Dabei werden in Mitteldeutschland viele gute Fachkräfte ausgebildet. Doch nicht wenige der Absolventen werden direkt nach der Ausbildung abgeworben und arbeiten anschließend bei westdeutschen Firmen. Denn die Einkommen im Osten liegen noch immer 20 Prozent unter denen im Westen.

Die Abwanderung bedeutet Trennung von der Familie, von Freunden und der vertrauten Umgebung. Aber sie kann auch den Verzicht auf ein gutes Kinderbetreuungssystem, auf bessere Entwicklungs- und Aufstiegschancen sowie auf ein familienfreundliches Klima in kleineren Unternehmen mit sich bringen. Einige Betriebe haben entsprechend reagiert und werben mit diesen Vorteilen.

“Exakt – die Story” hat mit denen gesprochen, die gehen und denen, die im Osten bleiben. Und hat in Unternehmen wie in Ausbildungsstätten nach Möglichkeiten gefragt, dem Fachkräftemangel mit politischen Mitteln zu begegnen. Ergebnis: Manches muss vielleicht nur ins richtige Licht gerückt werden.

Quelle: MDR Kommunikation

LinkedInXINGPrintEmailWhatsAppEmpfehlen

Schlagworte: , , ,

Kommentieren

*