24 h Pflege im eigenen Umfeld

20. März 2012 von Gastautor

Das selbständige Wohnen ist gerade im Alter ein großer Luxus denn nicht viele Rentner für sich beanspruchen können, da durch Krankheit oder einfach körperlichen Gebrechen nicht mehr alleine schaffen. Nach einem Leben lang in Unabhängigkeit fällt es sehr schwer, denn Schritt in ein Seniorenheim zu machen, und somit aus dem alltäglichen Umfeld gerissen zu werden. In der modernen Zeit ist es auch ohne Familienangehörige möglich weiterhin im eigenen Heim zu wohnen, auch wenn die täglichen Erledigungen nicht mehr ohne fremde Hilfe machbar sind. Private Pflegedienste bieten mit ihren Mitarbeitern die Möglichkeit das eine 24 Stunden Pflege im eignen Zuhause möglich ist, sofern ein freier Raum für den Pfleger gestellt werden kann. Viele Pflegerinnen aus dem osteuropäischen Raum bieten ihre Dienste bundesweit an, gerade wenn man sich eine Polnische Pflegekraft ins Haus holt, hat man eine treue und zuverlässige Person, die sich um Belange kümmert, die einfach nicht mehr selbst gemeistert werden können. Wenn man Betreuung durch einen ambulanten Pflegedienst bekommt, weil eine medizinische Versorgung anfällt, muss dies auch weiterhin bestehen bleiben, denn die Polnische Pflegekraft ist nur für die Seniorenbetreuung geschult und ausgebildet. Das ist aber in den meisten Fällen vollkommen ausreichend, um noch viele Jahre im einen Heim verbringen zu können, und somit mehr Lebensqualität zu haben. Die Vorteile für einen privaten Pfleger in den eigenen Räumen liegen somit auf der Hand, und wenn man die Chance hat, durch so einen Dienst länger im regulären Leben zu bleiben sollte man diese nutzen. Der Kostenfaktor ist kein Kriterium um diese Betreuung nicht in Anspruch zu nehmen, sondern meist günstiger als ein normales Pflegeheim.

Schlagworte: ,

1 Kommentar zu „24 h Pflege im eigenen Umfeld“

  1. Auch wenn der Beitrag nun schon etwas her ist, ist ja an der grundlegenden Auffassung alles richtig! 🙂
    Anmerken könnte man noch, dass, gerade durch den aktuellen Ruck in der Branche, die jeweiligen Vermittler auch mal unter die Lupe genommen werden dürfen. Es gibt viele gute, aber nur die bestehen den Test.
    Dazu sollte man auch gerne mal die Angehörigen um Rat und Tat bitten.

    Grüße!

Kommentieren

*