Generieren Sie Zusatzeinkommen im Bereich Anlageimmobilien

26. Mai 2011 von Ralph Meinhold
Anlageimmobilien als zusätzliche Vertriebskonzept; Bild: T. Wengert / pixelio.de

Anlageimmobilien als zusätzliche Vertriebskonzept; Bild: T. Wengert / pixelio.de

Sie sind auf der Suche nach einer Möglichkeit zusätzliches Einkommen zu generieren? Sie suchen ein Produkt, mit dem Sie ohne großen Aufwand für Ihre Kunden einen Mehrwert erzeugen können? Dann haben wir für Sie den richtigen Partner. Für einen Kunden sind wir auf der Suche nach Partner, die ein Zusatzeinkommen im Bereich Anlageimmobilien generieren wollen. Unser Kunde bietet Ihnen ein Konzept mit dem Sie Ihre Beratung erweitern können und Ihren Kunden ein zusätzliches Produkt anbieten können: Anlageimmobilien. Dank eines Modulsystems können Sie bestimmen, wie hoch Ihr Arbeitsaufwand ist. Auf jeden Fall können Sie ohne großen Aufwand zusätzliches Einkommen generieren ohne sich in eine Abhängigkeit zu begeben. Sie erzeugen dadurch auch eine höhere Kompetenz bei Ihren Kunden und können so auch Neugeschäft in Ihrem Kernkompetenzen generieren.

Hier eine Vorstellung unseres Kunden:

Was ist Ihr genaues Tätigkeitsfeld?
Wir sind ein Bauträger/Beratungsgesellschaft für Anlageimmobilien und wir verstehen uns als Beratung von Vertriebsunternehmen sowie Verkaufsunterstützung.

Wie lange agieren Sie schon am Markt?
Im Unternehmensverbund blicken wir auf eine über 20-jährige Erfahrung in diesem Segment zurück.

Wer ist Ihre Zielgruppe?
Wir agieren sowohl im “B 2 B”- als auch “B 2 C”-Bereich.

  • “B 2 B”: Unsere Partner sind zum einen professionelle Immobilienvertriebe als auch Partner aus Finanzdienstleistung, die ihre Kunden analytisch erfassen.
  • “B 2 C”: Unser Kundenklientel sind Arbeitnehmer, Angestellte, Beamte und Selbständige im mittleren bis gehobenen Einkommenssegment.

Wie grenzen Sie sich von anderen Unternehmen am Markt ab?

  • “Alles aus einer Hand”, das bedeutet wir sind nicht von externen Partnern abhängig.
  • Wir realisieren Immobilienkonzepte für den “Normalverbraucher”, denn gerade diese Zielgruppe hat auch ein Recht auf eine solide inflationsgestützte Anlage, die ihm steuerliche Vorteile bringt.
  • Wir können flexibel auf Marktgegebenheiten reagieren.

An wen richtet sich Ihr Angebot?

Wir haben in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht, dass gerade Partner aus der Finanzdienstleistung ihren Kunden die Immobilie als weiteren Baustein zur Altersvorsorge anbieten möchten. Aus folgenden Gründen wurde dieser Bereich jedoch oftmals nicht erfolgreich umgesetzt:

hoher Zeitaufwand, fehlendes Know-How, Vernachlässigung des Kerngeschäfts,Haftungsthematik

Deshalb haben wir ein Modulsystem geschaffen, das unsere Partner in die Lage versetzt, dieses Geschäftsfeld abwickeln zu können, ohne von diesen Punkten betroffen zu sein.
Unter anderem bedeutet das für unsere Partner:
Haftungseinschränkende Maßnahmen
Fortführung bestehender und erarbeiteter Vorsorgemaßnahmen

Wie realisieren Sie das?

Indem wir unseren Partnern einen Service anbieten, der bedeutet, dass der Kunde von der Beratung bis hin zur Abwicklung durch professionelle Immobilienverkäufer unseres Hauses betreut wird. Inhouse-Schulungen zu den Themen Akquise, Analyse, Verkauf etc. sind ein weiterer Baustein.
Unser Motto: Bündelung von Kernkompetenzen, in einer Partnerschaft sollte jeder das machen, was er am besten kann!

Wie gehen Sie mit der Haftungs-Thematik um?
Wir haben mit einer der führenden Verbraucherschutzkanzleien ein Qualitäts-Sicherungs-Management entwickelt. Dieses bedeutet eine absolute Transparenz für den Kunden und eine an 100 % grenzende Haftungssicherheit für unsere Partner. Hierbei steht nicht nur der eigentliche Verkauf, sondern auch der “Zugangsweg” im Focus.

Welche Immobilien bieten Sie Ihren Kunden an?
Wir realisieren zum einen die klassische Bestandsimmobilie, die Bestandsimmobilie mit Erhaltungsaufwendungen sowie Immobilien, die unter Denkmalschutz stehen. Unsere bevorzugten Standorte sind innerstädtische Lagen in Berlin und Leipzig.

Wie lange sind Ihre Abwicklungszeiten?
Wir können anhand nachhaltiger Bonitätsunterlagen eine Finanzierbarkeit innerhalb von 24 Stunden prüfen. Die Darlehensverträge erhalten wir nach Vorlage einer kompletten Bonitätsakte innerhalb von 7 bis 21 Tagen. Dieses ist bankabhängig.

Mit wie vielen Banken arbeiten Sie und ab wann ist eine Finanzierung möglich?
Wir arbeiten mit verschiedensten Banken regional und bundesweit zusammen, wir haben direkte Zugänge und sind so nicht von den allseits bekannten Plattformen abhängig.
Bei Ledigen finanzieren wir ab einem Mindest-Nettoeinkommen von  1.850,– €, bei Verheirateten ab 2.450,– €.

Wie sieht der Provisionsfluss aus?
Wir zahlen 100% der zu erwartenden Provision nach Notariat und Vorliegen der Darlehensverträge.

Interessieren Sie sich für dieses Konzept? Haben auch Sie Kunden die sich für eine Anlageimmobilie interessieren könnten? Wollen Sie mehr über dieses Konzept erfahren? Wollen Sie eine zusätzliches Produkt für Ihre Kunden, mit dem Sie Ihre Kunden überzeugen und binden können und ein zusätzliches Einkommen generieren können und das alles mit geringem Aufwand? Ja? Dann schreiben Sie uns eine Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular .

Schlagworte: , , , , ,

Kommentieren

*