Die Personal-Toolbox – Nie wieder C-Mitarbeiter einstellen

10. Dezember 2010 von Gastautor
Personaltoolbox - Nie mehr C-Mitarbeiter einstellen

Personaltoolbox - Nie mehr C-Mitarbeiter einstellen

Hätte Sie das vermutet? Die Trefferquote in der Personalauswahl bei Neueinstellungen sind lächerliche 30 Prozent.

Um unternehmerisch erfolgreich zu sein, brauchen Sie  überdurchschnittlich engagierte und eigenverantwortlich handelnde Mitarbeiter.  Prof. Dr. Jörg Knoblauch zeigt, wie Ihr die typische 30-Prozent-Trefferquote auf 80 Prozent erhöhen und damit Top-Talente gewinnen und binden könnt.

Prof. Dr. Jörg Knoblauch, Gründer verschiedener erfolgreicher mittelständischer Firmen, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema „Wie finde ich den richtigen Mitarbeiter und wie halte ich ihn?”.  Prof. Dr. Jörg Knoblauch ist Gewinner höchster wirtschaftlicher Auszeichnungen, so des BestPersAwards (der führende Preis im Personalmanagement) und des Ludwig-Erhard-Preis-Wettbewerbs (höchster deutscher Unternehmenspreis).

Dieses Wissen gibt es jetzt verpackt in der handliche „Personal-Toolbox”. Professor Knoblauch hat ein klares Versprechen: „Sie werden nie wieder C-Mitarbeiter einstellen!” Nach dem Motto: Stellen Sie nicht ein – wählen Sie aus.
Sie erhaltet eine genaue Anleitung, die den gesamten Einstellungsprozess Schritt für Schritt erläutert.  Darüber hinaus erhaltet Sie zahlreiche Tipps, wie Sie den nun neu eingestellten, erfolgreichen A-Mitarbeiter langfristig an die Firma binden können.

Durch unseren engen Kontakt zu Prof. Dr. Jörg Knoblauch können wir Ihnen die Personaltoolbox zu einen Sonderpreis von 365,- Euro  (regulär 698,- Euro) anbieten, außerdem bekommen Sie das soeben erschienene Hörbuch „Die besten Mitarbeiter finden und halten” (Wert: 78,00 Euro) gratis dazu. Dann können Sie sich mit dem Thema „Wie Sie die besten Mitarbeiter finden und halten” überall vertraut machen.

Investieren Sie 1,- Euro pro Tag in Eure Mitarbeiter. Sie wissen  so gut wie ich, nirgendwo ist das Geld schneller verdient als mit exzellenten Mitarbeitern. Investieren Sie 1,- Euro pro Tag in die Auswahl Ihrer Mitarbeiter, die Ergebnisse werden Euch verblüffen.

Hier können Sie die Personaltoolbox online bestellen
Ausführliche Information finden Sie hier

Aus meiner Erfahrung kann ich nur bestätigen: Ein falsch eingestellter Mitarbeiter kostet Sie 15 Monatsgehälter also typischerweise 50.000,- Euro oder mehr. Rechnetn  Sie selber nach:  Für die Rekrutierung fallen Kosten an z. B. für die Stellenanzeige, für verlorene Arbeitszeit durch die Bewerbungsgespräche, für Reisekosten etc.
Der größte Teil der Kosten sind jedoch die verpassten Gelegenheiten (z. B. nicht gewonnene Aufträge), das beschädigte Betriebsklima und demotivierte Mitarbeiter.
Und das „nur” weil Sie sich möglicherweise nie um das richtige Einstellungsverfahren gekümmert haben. Insofern macht sich der Preis von 365,- Euro zzgl. MwSt. zigfach bezahlt.

Nach umfangreicher Prüfung und eigener Anwednung kann ich Ihnen versprechen: Dieses Wissen wird Ihre Einstellungspraxis grundlegend verändern.

Schlagworte: , ,

Kommentieren

*