Aufgabenverwaltung nach dem japanischem Kanban Prinzip

30. November 2010 von Ralph Meinhold
cokanto - Aufgabenverwaltung nach dem Kaban Prinzip

cokanto - Aufgabenverwaltung nach dem Kaban Prinzip

Nervt es, dass Sie nicht wissen, was aus Aufgaben, die Sie per Mail an Mitarbeiter verschickt habt, geworden ist?
Fehlt Ihnen der Überblick, WER gerade an WAS arbeitet?
Finden Sie To-Do Listen unpraktisch?
Haben Sie eine Abneigung gegen Haftnotizen?
Wünschen Sie sich eine einfache und praktische Zeiterfassung bei Projekten?

Das Softwarehaus arsmedia bringt zum 10jährigen Bestehen mit cokanto eine Online Aufgabenverwaltung nach dem japanischen Kanban Prinzip auf den Markt. Wir von der MMK Personalberatung arbeiten seit kurzem auch mit cokanto und bieten deshalb unseren Lesern ein besonderes Angebot – bis Ende Dezember erhalten sie einen Bonus von € 50. Cokanto wurde von arsmedia zunächst nur für den Eigenbedarf entwickelt. arsmedia suchte zu diesem Zeitpunkt nach einer einfachen und praktischen Lösung seine vielfältigen Aufgaben zu verwalten. Auf dem Markt fand sich keine Software die den gestellten Anforderungen entsprach. So entstand cokanto. Kunden und Geschäftspartner von arsmedia fanden die Lösung so gut, dass sie diese auch erwerben und nutzen wollten. arsmedia folgte dem Kundenwunsch gerne. cokanto ist ab sofort als Online Software erhältlich. Bis Ende Dezember gibt es für arsmedia Kunden und MMK Blog Leser einen JubiBonus von € 50.

Ich bin gespannt auf Ihr Feedback!

Schlagworte: , , ,

Kommentieren

*