Finanzdienstleister AWD wurden Zehntausende Kundendaten entwendet

16. Oktober 2009 von Ralph Meinhold

Ein handfester Datenskandal bringt den Finanzdienstleister AWD in Bedrängnis: Dem Hörfunksender NDR Info wurden 27.000 Datensätze des Unternehmens zugespielt – sie enthalten detaillierte Informationen über AWD-Kunden. Ein AWD-Sprecher bestätigte den Vorfall. Mehr können sie hier lesen.

Wie sicher halten Sie Ihre Daten? Machen Sie sich Sorgen, dass mit Ihren Daten zu locker umgegangen wird?

Schlagworte: ,

Kommentieren

*