Allianz24.de wird eingestellt

22. Juli 2009 von Ralph Meinhold

Der Allianz Konzern stellt im September seinen Online Vertrieb Allianz24.de ein. Noch vor zwei Wochen hatte Gerhard Rupprecht, Allianz-Chef Deutschland, in einem Interview mit der WirtschaftsWoche verkündet, dass die Allianz24 ausgebaut werden soll. Die komplette Einstellung des Online-Angebots liegt nach einem Unternehmenssprechen an dem “klassischen Konflikt der Vertriebskanäle”. Schon in der Vergangenheit haben die rund 10.000 Agenturvertreter Protest gegen das Online-Portal angemeldet, da sie darin eine Konkurrenz aus dem eigenen Haus gesehen haben. Durch den billigeren Onlinevertrieb hatten sie Provisionen und Kunden verloren.

Die Entscheidung des Konzerns, die Allianz24 einzustellen, bedeutet auch, dass die Allianz das früher verkündete Ziel, Marktanteile von der Konkurrenz zurückzugewinnen, nicht erreichen konnte.

Was ist für Sie bei der Entscheidung für eine Versicherung wichtig? Persönliche Beratung durch einen Betreuer oder ein billiges Online-Angebot? Wir haben zu diesem Thema eine Umfrage gestartet, bei der sie hier abstimmen können.

Schlagworte: , , ,

2 Kommentare zu „Allianz24.de wird eingestellt“

  1. Aus Allinaz24.de wird mitte September AllSecur eine internat. direkt Marke der Allianz SE -Tarife und Verträge ändern sich dadurch nicht.

  2. Vielen Dank für den Hinweis!

Kommentieren

*